Behandlungsspektrum
Zahnarztpraxis Bettina Daiber

Parodontologie

Unter einer Parodontitis versteht man eine Entzündung des Zahnhalteapparates, d.h. des Zahnfleisches, des Kieferknochens, des Zahnzementes und der Fasern, die den Zahn im Knochenfach verankern.

Folge der Parodontitis ist der Abbau von Zahnfleisch und des Kieferknochens. Das kann Zahnverlust bedeuten. Ursache sind bestimmte Bakterien, die zu einer Entzündung führen, in deren Verlauf Gewebe zerstört wird, das für den Halt des Zahnes verantwortlich ist.

Durch die Parodontalbehandlung mit professioneller Belagentfernung kann das Fortschreiten der Parodontitis verlangsamt oder gar verhindert werden.